Young Branding - Je später, desto teurer

Hole dir den Guide für Young Branding mit spannenden Insights zur Markenpsychologie.

By
Mia La
on
March 17, 2021
Kategorie:
Gen Y & Z
Lesezeit
1
Minuten

Studierende werden als Zielgruppe oft übersehen. Das Klischee vom sparsamen Studenten, der Campustüten abstaubt und sich lieber für das No-Name Produkt entscheidet, rückt diese Gruppe nicht unbedingt in den Fokus von Werbetreibenden. Doch während sie im Studium mit knappen Ressourcen zurecht kommen und fleißig Lernen müssen, ändert sich dies zum Berufseinstieg schlagartig. Um diese zukunftsträchtige Zielgruppe zu gewinnen ist es notwendig, dich schon jetzt mit Young Branding früh in ihren Köpfen zu etablieren.

Mit unserem Young Branding Whitepaper erfährst du:

  • Warum sich Young Branding langfristig für dich lohnt
  • Welche markenpsychologischen Konzepte du gezielt  zur Markenwahrnehmung beim Konsumenten einsetzen kannst
  • Wie Kaufentscheidungen durch Young Branding beeinflusst werden

Lade dir unten einfach unser Whitepaper herunter und überprüfe, ob deine aktuelle Strategie erfolgreich sein kann.


Tags:
Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung
Du hast es geschafft!
Überprüfe nun dein E-Mail Postfach.
Da müsste was auf dich warten.
Oops! Da ist etwas schief gelaufen.
< zum Blog
Mia La

Jodel habe ich zum Anfang meines Wirtschaftspsycholgie-Studiums kennengelernt. Das positive Community-Erlebnis auf der Plattform hat mich zur Arbeit im Jodel HQ im Bereich B2B Contentmarketing gebracht. Als Digital Native befasse ich mich vor allem mit der Digitalisierung im HR und Marketingbereich und möchte ein klares Verständnis für die Generationen Y & Z weitergeben.