Welche Plattformen werden zum Kennenlernen neuer Leute genutzt?

By
Jenia Chornaya
on
November 8, 2021
Kategorie:
Jodel Insights
Lesezeit
2
Minuten

Ob neu in der Stadt, auf der Suche nach Gleichgesinnten oder einem Date: Soziale Plattformen haben sich längst zum Vernetzen und Aufbau neuer Beziehungen bewährt. Sie machen es einfacher, Nutzer*innen mit gleichen Hobbys oder Interessen zu finden, in der gleichen Stadt oder auf der ganzen Welt, privat oder beruflich.

Laut den Umfrageergebnissen liegt Jodel in diesem Use Case deutlich vorne. Auf der Plattform bilden sich hyperlokale Gruppen, in denen Jodler*innen mit anderen Nutzer*innen aus ihrer direkten Umgebung interagieren. Das Ergebnis beweist, dass Jodel durchaus eine Community ist, die von den Nutzer*innen aktiv mitgestaltet wird. Vor allem Nutzer*innen in der Altersspanne von 18 bis 30 Jahren geben an, dass Jodel eine hervorragende Plattform zum Kennenlernen neuer Leute ist. Es gibt keine Nutzerprofile und somit weniger Möglichkeiten zur Selbstinszenierung – eine gute Basis für ehrliche und authentische Bindungen.

Abbildung 5: Plattformen, die zum Kennenlernen neuer Leute genutzt werden

Instagram ist das zweitbeliebteste Netzwerk, um neue Bekanntschaften zu schließen, gefolgt von Facebook. Im Bezug auf das Alter der Befragten verhalten sich beide Plattformen genau gegenläufig: Während jüngere Kohorten Instagram bevorzugen, ist Facebook für die Altersgruppe über 35 Jahre relevant.


Plattformen, die zum Kennenlernen neuer Leute verwendet werden, sind gut, um deine eigene Community aufzubauen. Dort sind die Nutzer*innen offen für Kommunikation und für den Austausch mit Gleichgesinnten.

Wenn du wissen möchtest, welche dieser Plattformen am meisten zur Information genutzt wird, dann solltest du hier weiterlesen.

Tags:
Early Branding, Studierende, Markenstärke, Markenvertrauen, Young Professionals, Markensympathie, Markenbindung, Love Brands
Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung
Du hast es geschafft!
Überprüfe nun dein E-Mail Postfach.
Da müsste was auf dich warten.
Oops! Da ist etwas schief gelaufen.
< zum Blog
Jenia Chornaya

Jenia ist eine Content Marketing Managerin, Autorin und ein Millennial. Bei Jodel ist sie für den B2B Blog zuständig, auf dem sie den Marketeers einen Einblick in die geheimnisvolle Welt der Generationen Y & Z verschafft.